14Wochen nach OP, Streckung vermindert, somit steht das Knie nach innen beim Laufen

Geschichten und Meinungen rund um Beinbrüche und Knieprobleme

Moderator: Andi Jacomet

Antworten
Hundsgemein
Beiträge: 9
Registriert: Mi Aug 24, 2016 3:35 pm
Kontaktdaten:

14Wochen nach OP, Streckung vermindert, somit steht das Knie nach innen beim Laufen

Beitrag von Hundsgemein »

Ihr Lieben,

erst einmal alles erdenklich Gute im neuen Jahr!!!


Bei mir ist die OP nun 14 Wochen her.
Auf 2 Krücken kann ich gehen und auch auf einer. Ohne Krücken nur zuhause, was man aber wahrlich nicht gehen nennen kann.

Vor 3 Wochen war ich ebenso weit, wie jetzt und hatte dann, weil die Muskulatur unterm Fuß keine Belastung gewohnt war, beim auf den Zehenspitzen des operierten Beines stehend, einen fetten Muskelfaserriss 🥲.

Das bedeutete wieder 2 Wochen kaum belasten und schon morgens einen dick geschwollenen Fuß.

Nach nun 3 Wochen ist der Fuß weiterhin geschwollen, aber ich wollte endlich ordentlich laufen, also Augen zu und durch.
Somit fuhr ich nun letzte Woche das erste Mal alleine mit dem Auto in den Supermarkt!

Auto fahren geht völlig problemlos- HURRA!
Was hatte ich Schiss die Pedale meines doch recht schweren Chevrolets treten zu können : Null Problem !

Aber das Schieben vom Einkaufswagen: die Stange ist höher als die Krücken und keinerlei Stütze….
Man geht also quasi ohne Stütze.

Nach 3 x Großeinkauf und tapferem laufen mit Krücken im Haus, sowie vier Bobtails kämmen, hab ich nun rechts einen „ Golfarm „ durch Überbelastung- ich lasse auch nix aus.

ABER : ich gehe nie mit voller Streckung und somit steht das rechte, operierte Knie immer nach innen !!!!

Ich hocke nun beim Fernsehen auf dem Stuhl und Strecke das operierte Knie gerade auf den Stuhl daneben, ziehe die Zehen und die Kniescheibe hoch.
Ich weiß, ich soll mit geradem Rücken gehen und Pobacken dabei anspannen, aber ich gucke immer nach unten, wohin ich trete ….
Auf dem Rücken schlafen geht nicht, da drehe ich mich im Schlaf sofort auf die Seite.

Wie lange hat es bei euch gedauert, bis ihr gerade mit Streckung gehen konntet und das Knie GERADE stand ?

Langsam hab ich Angst, das Knie gerät dauerhaft aus der Achse …

Liebe Grüße

Bigi
Birgit74
Beiträge: 40
Registriert: Mo Apr 24, 2023 6:53 pm
Kontaktdaten:

Re: 14Wochen nach OP, Streckung vermindert, somit steht das Knie nach innen beim Laufen

Beitrag von Birgit74 »

Hallo Biggi,
Hier auch 🤣
Ich hab soviel Metall drin , durchstrecken ist nicht möglich.
Ich fiebere der Entfernung entgegen, hoffentlich nach 1 Jahr und nicht erst nach 1 1/2. ich kann nicht vernünftig laufen.
Langsam echt ätzend.
Lg Birgit
Hundsgemein
Beiträge: 9
Registriert: Mi Aug 24, 2016 3:35 pm
Kontaktdaten:

Re: 14Wochen nach OP, Streckung vermindert, somit steht das Knie nach innen beim Laufen

Beitrag von Hundsgemein »

Hallo Birgit 😋,

oh je, du Arme.
Heute gab ich mir mal so richtig Mühe und habe ohne Krücken gekehrt, geputzt , Staub gewischt und den Esstisch blank gewienert.
Stolz und fröhlich wollte ich mich dann rückwärts in den Rollstuhl fallen lassen, dessen Bremsen ich aber nicht festgezogen hatte .
Somit rutschte der Rollstuhl ebenso fröhlich 8 Meter weit und ich auf die Erde 😪.
Damit dem Knie nichts passiert, stützte ich mich natürlich mit der rechten Hand ab, es gab einen fetten Stich und seitdem mag mein Daumen mich nicht mehr.

Meine Fröhlichkeit war somit ausgesprochen kurz.
Morgen versuche ich per Auto in die Klinik zum Röntgen zu fahren, ansonsten per Taxi .

Also Stuntman wäre der völlig falsche Beruf für mich …..

Einen schönen Abend

Bigi
Birgit74
Beiträge: 40
Registriert: Mo Apr 24, 2023 6:53 pm
Kontaktdaten:

Re: 14Wochen nach OP, Streckung vermindert, somit steht das Knie nach innen beim Laufen

Beitrag von Birgit74 »

Hallo Bigi
Was für ein Mist. Ich hoffe, es ist nichts Schlimmes passiert. Du musst Dir Ruhe antun. Es ist eine sehr schwere und langwierige Verletzung. Das musste ich als Powerfrau auch erst mal lernen.
Durch 9 Wochen Krankenhaus (6 ops mit Bakterieninfektion) wird man gezwungen.
Ach lese grad nochmal deine Geschichte, kennst Du ja alles schon 🙈
Lg Birgit ( Biggi)
Hundsgemein
Beiträge: 9
Registriert: Mi Aug 24, 2016 3:35 pm
Kontaktdaten:

Re: 14Wochen nach OP, Streckung vermindert, somit steht das Knie nach innen beim Laufen

Beitrag von Hundsgemein »

Hallo Bigi,

ich hatte GLÜCK 🤗
So was kenn ich gar nicht mehr.

Es ist nur eine Prellung und Bänderdehnung !

Jetzt lese ich mir gleich endlich mal deinen Werdegang durch , wenn ich Mann, vier Bobtails und Katzebatze abgefüttert habe !

Hab einen schönen Abend und immer : KOPF HOCH !

Bigi
Eve
Beiträge: 25
Registriert: Mo Aug 01, 2022 12:35 pm
Kontaktdaten:

Re: 14Wochen nach OP, Streckung vermindert, somit steht das Knie nach innen beim Laufen

Beitrag von Eve »

Hallo Ihr Zwei 😊,

ich habe vorm Unfall sehr viel Yoga gemacht. Ich hab 5 Tage auf die OP gewartet und das Bein war in einer Ruheschiene fixiert. Nach der OP konnte ich die Socken schon sehr schnell wieder selbst anziehen, weil ich die Streckung immer noch ziemlich gut hinbekam.
Trotzdem kam es im Verlauf der beginnenden Vollbelastung zu Problemen. Der Fuß des operierten Beins stand beim Gehen plötzlich mit der Spitze ziemlich stark nach innen. Ohne Stolpern war Gehen echt schwierig. Ausserdem hat die Muskulatur sich oft verselbstständigt und das Bein streckte sich komplett durch beim Gehen, was oft richtig weh tat.
Die Fehlstellung hatte ich jetzt wieder.
Geholfen hat mir der Osteopath.
Beim letzten Mal hatte ich eine Fehlstellung aus der Hüfte heraus. Dieses Mal vom Knie abwärts.

Ich empfehle daher Termine beim Osteopathen. Nicht ganz günstig aber privat Versicherte rechnen komplett über die Versicherung ab. Gesetzlich Versicherte mit Zusatzversicherung Heilpraktiker können es über die Zusatzversicherung abrechnen. Es lohnt sich auf jeden Fall auch für Selbstzahler.

Wünsche Euch alles Gute! 🍀
LG Eve
Birgit74
Beiträge: 40
Registriert: Mo Apr 24, 2023 6:53 pm
Kontaktdaten:

Re: 14Wochen nach OP, Streckung vermindert, somit steht das Knie nach innen beim Laufen

Beitrag von Birgit74 »

Super Bigi, dass nichts Schlimmes passiert ist.
Eve osteopath war ich vor dem Unfall schon, hatte nämlich sowieso schon Probleme mit der Seite.
Gehe nach Metallentnahme auf jeden Fall wieder hin.
Da ich 9 Wochen im Krankenhaus war und 6 ops hatte, hätte mir Yoga vorher wohl auch nicht geholfen 🤪will ich aber dann auch mal anfangen.
Liebe Grüße an Euch 2, sitze grad beim Orthopäden.
Next step 22.1. ct, 31.1. Besprechung im Krankenhaus ( hab ich 1 Woche vorgezogen).
Bald jährt sich mein Unfall, 15.2.
Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot] und 29 Gäste