Bin neu hier und möchte mich vorstellen

Geschichten und Meinungen rund um Beinbrüche und Knieprobleme

Moderator: Andi Jacomet

Antworten
Elliker
Beiträge: 111
Registriert: Mi Jan 25, 2023 6:38 pm
Kontaktdaten:

Re: Bin neu hier und möchte mich vorstellen

Beitrag von Elliker »

Das hört sich doch endlich nach einem guten Ergebnis an. Ich drücke dir weiterhin die Daumen das es nach den 8 Wochen nur noch vorwärts geht. Und klar schaffst du die 8 Wochen noch. Die gehen schnell um
Hallo die Ohren....und das Knie...steif
LG Kerstin
Sandranied+
Beiträge: 84
Registriert: Mi Feb 08, 2023 12:01 pm
Kontaktdaten:

Re: Bin neu hier und möchte mich vorstellen

Beitrag von Sandranied+ »

Hallo zusammen,

am Montag werden die Fäden gezogen.
Schmerzmittel benötige ich nur noch für die Nacht.
Ich trainiere mein Bein täglich mit der Motorschiene und mache im Stand ohne das Bein zu belasten Übungen.
Male eine 8, bewege das Bein nach vorne, hinten und zur Seite. Natürlich habe ich meine Hartschalenorthese immer an.
Heute habe ich mal getestet, wie ich auf den Beifahrersitz komme. Man ist ja erfinderisch, hat super geklappt, auch das wieder aussteigen.
So kann mein Mann mich schön von A nach B fahren.
Ist schon praktisch so einen Privatfahrer zu haben.
Ne bin echt froh über meinen GG.
Bea, habe gelesen, dass du die Orthese auch Tag und Nacht tragen musstest.
Hast du die immer eng angeschnallt ?
Also, da ich ja nicht belasten darf, schnalle ich die nicht so fest an. Nachts würde ich sterben, wenn die zu fest wäre.
Musstest du die auch dann bei Belastung tragen ?
Irgendwie habe ich das vergessen zu fragen.
Werde das dann am 05.04. mit meiner Ärztin besprechen.

LG Sandra
Elliker
Beiträge: 111
Registriert: Mi Jan 25, 2023 6:38 pm
Kontaktdaten:

Re: Bin neu hier und möchte mich vorstellen

Beitrag von Elliker »

Das hört sich doch schon ganz gut an. Ich drücke Daumen das es weiter so gut voran geht :)
LG Kerstin
Bea
Beiträge: 26
Registriert: Mo Mai 30, 2022 7:28 am
Kontaktdaten:

Re: Bin neu hier und möchte mich vorstellen

Beitrag von Bea »

Liebe Sandra

Freut mich sehr, dass es bei Dir auch endlich etwas vorwärts geht 👍. Freue mich sehr für Dich.

Bei mir steht nun am 29.3. die Voruntersuchung für meine ME an. Irgendwie freue ich mich und doch ist da trotzdem ein etwas mulmiges Gefühl… trotzdem wieder ein Eingriff und man ist dem Operateur völlig ausgeliefert. Ich vertraue ihm aber voll und ganz, hat ja schliesslich bei der 1. OP ganz gute Arbeit geleistet. Hatte ja auch zusätzlich eine Impressionsfraktur erlitten, er konnte dies allerdings mit künstlichem Material hinbiegen nicht wie bei Dir.

Bin nach wie vor sehr wetterfühlig 🙈, aber will nicht klagen, bin ja trotzdem wieder sehr mobil wenn auch nie ganz schmerzfrei 😊. Hoffe dennoch, dass dies dann nach der ME rasch besser wird.

Ja ich musste die Orthese auch Tag und Nacht tragen, aber über die Nacht habe ich diese dann doch etwas gelockert. Ging ja darum nicht irgendwelche falschen Bewegungen/Abdrehungen nachtsüber zu machen. Gerade wenn man träumt viel der Fall, daher eher vorbeugend angeordnet. War eine sehr lästige Zeit, aber geht auch vorüber. Ich musste diese min 12 Wo tragen 🙈.

Kann Dir so gut nachfühlen, aber es wird besser. Drücke Dir weiterhin ganz fest die Daumen und viel Durchhaltevermögen 🍀🍀👍👍.

Auch Dir liebe Kerstin weiterhin alles Beste 🍀🍀🍀.

Wir kämpfen weiter 💪💪. Halte euch weiterhin auf dem laufenden.

Liebe Grüsse aus der Schweiz
Bea
Sandranied+
Beiträge: 84
Registriert: Mi Feb 08, 2023 12:01 pm
Kontaktdaten:

Re: Bin neu hier und möchte mich vorstellen

Beitrag von Sandranied+ »

Hallo zusammen,

die Fäden ( insgesamt 28 ) sind raus. Hat etwas gezwickt.
War irgendwie lustig, die MFA hat die Fäden gezogen und die Ärztin hat gleichzeitig Blut abgenommen.
Jetzt habe ich noch so ein Druckgefühl im Knie, denke da sind noch Auswirkungen von der Kniespieglung.
Am 05.04. kommt das erste Kontrollröntgen, bin mal gespannt.
Bea drücke dir ganz fest die Daumen für deine ME.
Komischerweise bin ich nach der zweiten OP nicht Wetterfühlig ( bin sehr froh darum).
Dafür habe ich aber ab und zu so ein fieses brennen, stechen im inneren Oberschenkel ( denke das ist ein Nerv).
So das war es für heute.

LG Sandra
Elliker
Beiträge: 111
Registriert: Mi Jan 25, 2023 6:38 pm
Kontaktdaten:

Re: Bin neu hier und möchte mich vorstellen

Beitrag von Elliker »

Boar 28 Fäden :shock: Ich hatte nur 14 und das ziehen war echt blöd,es blutete.
Das Druckgefühl hab ich bis heute,je nachdem wie Doll es anschwillt.
Ich hoffe sehr,das sein Kontrollröntgen gut ausgeht! Aber es scheint ja jetzt auch bei dir endlich voran zu gehen
@Bea: ich drücke Daumen für die ME, die kommt bei mir nächstes Jahr zusammen mit einer Spiegelung des Knies

Jihr schafft das
LG Kerstin
Sandranied+
Beiträge: 84
Registriert: Mi Feb 08, 2023 12:01 pm
Kontaktdaten:

Re: Bin neu hier und möchte mich vorstellen

Beitrag von Sandranied+ »

Hallo 🙋‍♀️,

Bea hast du die ME hinter dir ?
Berichte bitte mal.

War heute beim Doc. Sie fragte mich was ich brauche, Physiotherapie, Schmerzmittel ect., danach wurde geröntgt, Blut abgenommen.
Es war das zweite Röntgen nach 3 Wochen Post OP.
Sie ist zufrieden und am 26.04. wird erneut geröntgt um zu schauen ob sich die Knochen durchbaut haben.
Meine Orthese durfte ich heute von 30 grad auf 60 Grad Beugung verstellen.
Das Knie fühlt sich noch sehr taub an aber ich nehme keine Schmerzmittel mehr.
Komischerweise habe ich jetzt blaue Flecke am inneren Oberschenkel ( genau da wo es ab und zu zwickt und brennt ),
Wo das wieder herkommt, keine Ahnung 🤷‍♀️.
Aber so what, es geht aufwärts und ich freue mich wenn ich wieder teilbelasten kann ( sind ja nur noch 5 Wochen).

LG Sandra
Elliker
Beiträge: 111
Registriert: Mi Jan 25, 2023 6:38 pm
Kontaktdaten:

Re: Bin neu hier und möchte mich vorstellen

Beitrag von Elliker »

Super :) das hört sich so an, als geht es jetzt endlich gut voran. Ich drücke Daumen das es jetzt endlich richtig abholt und das nächste Röntgen so ist,das du wieder voll belasten darfst!
Bis dahin haltet alle die Ohren steif und schöne Ostertage :wink:
LG Kerstin
Bea
Beiträge: 26
Registriert: Mo Mai 30, 2022 7:28 am
Kontaktdaten:

Re: Bin neu hier und möchte mich vorstellen

Beitrag von Bea »

Hallo zusammen

Habe die ME gestern hinter mich gebracht 💪.

Hatte keine gute Nacht viele Schmerzen und auch Übelkeit. Dies sind aber leider die unschönen Nebeneffekte einer Vollnarkose. Habe diese beim letzten Mal besser vertragen wieso auch immer.

Zwischenzeitlich geht es mir besser. Schläuche wurden auch entfernt und die Wunden sehen nicht übel aus. Erste Gänge mit den Krücken auch gemacht 😊.

Operateur war vorhin bei mir mit guter und weniger guter Nachricht. Die Gute ist dass die ME soweit reibungslos geglückt ist die weniger Gute ist, dass nun bei dieser OP ein weiterer Schaden entdeckt wurde, d.h. ein Loch hinter der Kniescheibe, welches wohl oder übel dann auch operiert werden muss 🙈.

Bin natürlich nun einerseits erleichtert und andernseits frustriert. Vor allem wieso wurde dies nicht schon beim ersten Eingriff entdeckt? Arzt meinte dass die Konzentration auf anderes gerichtet war. Nun denn er wird sich die ganzen Röntgenaufnahmen nochmals näher anschauen und prüfen, ob dieser Schaden womöglich schon vor dem Unfall da war. Irgendwie wirkte er auch etwas verwirrt, zumal ja regelmässig geröntgt wurde. Verstehe dies im Moment nicht.

Die Reise ist also noch nicht zu Ende 🙈. Konzentriere mich aber jetzt erstmal wieder auf den Aufbau nach ME und dann sehen wir weiter!

Die Krücken darf ich nach ca 2-3 Tagen wieder in die Ecke stellen. Er meinte nach Schmerzbefinden entscheiden.

Dann geht es bereits nächste Woche wieder in die Lymphdrainage und später Physio. So schnell werden die mich nicht los 🤩, leider.

Ich bleibe zuversichtlich was anderes kommt ja nicht in Frage. Halte euch weiterhin auf dem laufenden 💪.

Bis dahin auch euch weiterhin viel Kraft, Geduld und Durchhaltevermögen 🍀🍀💪💪.

Liebe Grüsse aus der Schweiz und ganz schöne Ostertage 🐣🐣🐣
Bea
Elliker
Beiträge: 111
Registriert: Mi Jan 25, 2023 6:38 pm
Kontaktdaten:

Re: Bin neu hier und möchte mich vorstellen

Beitrag von Elliker »

Super du hast es erstmal überstanden. Das ist doch toll. Ja das mit dem Loch ist saublöd. Das das nicht entdeckt wurde kann ich mir erklären,weil sie bei dem Bruch ja nicht direkt ins Gelenk schauen und so kann man das nicht erkennen. Ich kriege nächstes Jahr bei der ME eine gelenkspiegelung um sowas zu sehen.
Aber nun kannst du erstmal schauen wie gut du jetzt ohne Metall klar kommst 😀
Alles wird gut
Gute Besserung und Frohes Osterfest :mrgreen:
LG Kerstin
Bea
Beiträge: 26
Registriert: Mo Mai 30, 2022 7:28 am
Kontaktdaten:

Re: Bin neu hier und möchte mich vorstellen

Beitrag von Bea »

Danke Kerstin! Ja das kann gut sein wegen der Gelenkspiegelung.
Werde dann nächsten Dienstag mehr erfahren.

Bis dahin versuche ich erst einmal die Schmerzen loszuwerden :mrgreen:.

Weiterhin gutes Durchhalten auch für Dich.

Schöne Ostern.

Liebe Grüsse aus der Schweiz kann gerade das Spital verlassen :D
Bea
Sandranied+
Beiträge: 84
Registriert: Mi Feb 08, 2023 12:01 pm
Kontaktdaten:

Re: Bin neu hier und möchte mich vorstellen

Beitrag von Sandranied+ »

Schön, das du das Metall los bist.
Ja so Vollnarkosen können tückisch sein.
Erst verträgt man die und dann wieder nicht.
Mir haben die direkt was gegen Übelkeit gegeben, da ich im Vorfeld angegeben hatte, dass ich damit zu kämpfen habe.
Hatte man bei der ersten OP nicht gleich eine Spiegelung vorgenommen? Bei mir wurde es gemacht. Und bei der zweiten OP auch.
Wie du schon schreibst, konzentriere dich jetzt auf deine Genesung.
Aber wie kann man ein Loch hinter der Kniescheibe bekommen? Kann das vielleicht wieder zuwachsen?
Wünsche dir baldige Genesung.

Euch auch schöne Ostertage.

LG Sandra
Bea
Beiträge: 26
Registriert: Mo Mai 30, 2022 7:28 am
Kontaktdaten:

Re: Bin neu hier und möchte mich vorstellen

Beitrag von Bea »

Hallo Sandra

Doch ich hatte auch bei der ersten OP auch parallel eine Arthroskopie wie auch dieses Mal wieder. Daher verstehe ich es umso weniger :shock: . Habe heute auch irgendwie?? beim Operateur gesehen.

Nun denn warte jetzt mal die Nachkontrolle ab und konzentriere mich zwischenzeitlich auf meine Genesung.

Das Spital konnte ich verlassen und bin wieder zuhause zwischen meinen vertrauten Wänden ist auch schon was :)

Also auch Dir weiterhin beste Genesungswünsche 🍀.

Liebe Grüsse
Bea
Carola
Beiträge: 68
Registriert: Sa Mai 21, 2022 9:51 am
Kontaktdaten:

Re: Bin neu hier und möchte mich vorstellen

Beitrag von Carola »

Liebe Bea...

erstmal super, dass das Metall gut entfernt werden konnte 👍🏼

und das Loch... Hm... Heißt Loch hinter der Kniescheibe Knorpelloch? Ich schätze mal, ja. Dann hört es bei mir aber auch auf mit Verstehen/im Kopf rekonstruieren.

Ich drücke weiter die Daumen, dass dein Knie so gut wird wie nur möglich.

Viele Grüße auch euch anderen und ganz dolle schöne Ostern euch allen.

Carola
...schnitz mir aus Schilfrohr eine helle Flöte
blas auf dem letzten Loch der Abendröte
dem Morgenrot entgegen ✴️
Bea
Beiträge: 26
Registriert: Mo Mai 30, 2022 7:28 am
Kontaktdaten:

Re: Bin neu hier und möchte mich vorstellen

Beitrag von Bea »

Liebe Carola

Ja genau Knorpelloch. Für mich einfach schwierig zu verstehen, da eben beide Male eine Arthroskopie gemacht wurde und auch regelmässig Röntgenbilder...

Nun denn warte nun die Nachkontrolle am kommenden Dienstag, 11.4. ab und dann weiss ich hoffentlich mehr.

Erst einmal konzentriere ich mich weiterhin auf die Genesung von der letzten OP :shock: .

Wünsche auch weiterhin alles Beste für Dich!

Liebe Grüsse aus der regnerischen Schweiz
Bea
Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 0 Gäste