Iritis - brennt wie die Hölle

Meinungen und Geschichten rund um Augenentzündungen

Moderator: Andi Jacomet

Antworten
Sandra

Iritis - brennt wie die Hölle

Beitrag von Sandra »

Sandra schrieb am 17. September 2002:

Wahnsinn, ich habe Iritis seit ca. 5 Jahren. Die erste war laut Arzt erst eine Bindehautentzündung, und erst nachdem die Schmerzen richtig gut wurden, kam die Diagnose Iritis. Ok, ich machte mir nicht wirklich Gedanken, wird schon wieder weg gehen. Oder auch nicht.

Ich habe grade eure Texte gelesen und war richtig erschrocken, denn genau das ist mein Krankheitsverlauf. Bin zur Zeit "in den 4 Wochen" mit Schmerzen zuhause und kann nicht mehr. Wollte im Internet nur mal so nachschauen und bin richtig überrascht, dass soviel nachzulesen ist. Würde mich über Kontakt freuen, weil ich nicht mehr weiter weiss. Man hat bei mir keine Ursache gefunden, ausser dass ich den Faktor habe und erblich vorbelastet bin.

Habe versucht durch Tropfen von Inflanefran Besserung zu erzielen - und heute sollte eigentlich gesprizt werden. Habe die Spritze abgebrochen, weil ich es nicht ertragen habe. Ich kenne das Spritzen von den vorherigen Erkrankungen, aber das Präperat wurde geändert und es brennt jetzt wie die Hölle. Ging gar nicht. Vielleicht kann jemand mir mit Alternativen oder andere nützlichen Tipps weiterhelfen.

Würde mich freuen!

Gruss und gute Besserung
Sandra

Lillijo
Beiträge: 4
Registriert: Di Apr 14, 2009 1:15 pm
Kontaktdaten:

Leidensgenossin

Beitrag von Lillijo »

Hallo Sandra,
dein Beitrag ist ja relativ alt,aber vielleicht schaust du ja noch ab und zu mal vorbei, dann würd ich mich über eine Antwort freuen.
Ich habe auch chronisch Iritis und fänds spannend mich mal auszutauschen. Habe die Krankheit seit 8 Jahren undca. 2-3 Mal pro Jahr. Werde dann auch regelmäßig mit Cotrison vollgepumpt und bin auch auf der Suche nach Alternativen.
Habe grade den schlimmsten Schub seit Jahren und habe das Osterwochenende bei verschiedenen Notärzten zugebracht, wo ich auch 2 Spitzen ins Auge bekommen mußte- echt die Hölle. Der Notarzt hat echt so getan als würde ich mich anstellen.
Schreib doch mal zurück wenn du magst.
Gruß Lillijo

RudolfNoack
Beiträge: 2
Registriert: Sa Mär 07, 2020 11:35 am
Kontaktdaten:

Re: Iritis - brennt wie die Hölle

Beitrag von RudolfNoack »

frische Muttermilch von der jungen Mutter kann Ihnen helfen. Es reduziert Reizungen und hilft, Ihr Problem zu lösen

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste