Knöcherner Kreuzbandriss und Knochendichte

Geschichten und Meinungen rund um Beinbrüche und Knieprobleme

Moderator: Andi Jacomet

Antworten
Smiley
Beiträge: 36
Registriert: Di Aug 25, 2020 4:30 am
Kontaktdaten:

Knöcherner Kreuzbandriss und Knochendichte

Beitrag von Smiley »

Hallo!
Mich würde interessieren, ob Ihr auch den Verdacht habt, dass der knöcherne Kreuzbandriss mit einer verminderten Knochendichte in Zusammenhang stehen könnte. Mir wurde immer gesagt, normalerweise haben Erwachsene in solch einem Fall einen klassischen Kreuzbandriss, da der Knochen stärker ist, als das Band. Bei mir war der knöcherne Kreuzbandriss die 4 Fraktur innerhalb 1Jahres (Handgelenksbruch, Zehenbruch, Steißbein-Bruch und dann eben die Tibia-Fraktur). Daher wollte ich eine Knochendichte-Messung machen lassen. Das war aber ein ziemlicher Kampf das Durchzusetzen, weil man bei uns erst mit 65-70 eine Knochendichte-Messung verordnet bekommen kann und ich darauf also 25 Jahre (oder so) hätte warten müssen.....Erst als ich bereit war mir die Knochendichte-Messung selbst zu bezahlen (kostet lediglich 40€, steht also in keiner Relation zu den Kosten eines Bruches- mir unverständlich, wieso man das nicht zahlen will) wurde es durchgeführt und dann sogar doch noch von der Krankenkasse übernommen. Und tatsächlich: ich habe eine verminderte Knochendichte, bin jedoch glücklicherweise gerade noch im Osteopenie-Stadium und noch nicht im Osteoporose-Stadium. Hattet Ihr schon eine Knochendichte-Messung?

Liebe Grüße Smiley

ikki
Beiträge: 66
Registriert: Mi Jul 31, 2019 7:41 am
Kontaktdaten:

Re: Knöcherner Kreuzbandriss und Knochendichte

Beitrag von ikki »

Ich habe mal danach gefragt weil ich das auch gelesen hatte. Allerdings war es mein erster Bruch überhaupt.

Bei mir meinte der Arzt ich hätte ein Hochgeschwindigkeitstrauma (Fahrrad Unfall bei über 40 km/h) mit Impressionsfraktur und dann eben dem Ausriss. Er meinte es hat wohl ein Schlag den Knochen destabilisiert und anschliessend eine Verdrehung zum Ausriss geführt (oder der Schlag selber den Knochen quasi abgesprengt, was genau passiert ist weiss kein Mensch ich habe eine leichte retrograde Amnesie und erinnere mich an gar nichts, Zeugen haben eine Katze gesehen die mir vor das Fahrrad lief vielleicht erinnere ich mich an die Katze bin aber nicht sicher ob das nur von den Erzählungen kommt oder Erinnerung ist...). Kein Verdacht auf verminderte Knochendichte also. Das finde ich noch recht beruhigend. (ich habe mein Leben lang sehr viel Sport gemacht, es hätte mich - ehrlich gesagt - auch sehr gewundert...)

Limone
Beiträge: 43
Registriert: So Feb 23, 2020 10:51 am
Kontaktdaten:

Re: Knöcherner Kreuzbandriss und Knochendichte

Beitrag von Limone »

Hallo Smiley,

Mir hat der Arzt gleich nach der Op gesagt (ohne dass ich ihn gefragt hätte) dass noch keine verminderte Knochendichte besteht
Und dass das Knochenmaterial noch gut ist und er ähnliche Brüche auch bei 27 Jährigen hatte, mit
Ähnlicher Schilderung des Unfallherganges beim Bouldern). Ich hatte auch einen knöchernen Kreuzbandausriss.

Es hatte anscheinend der Verdacht bestanden, weil ich ja nur aus ca. zwei Metern Höhe in eine hohe Matte
Gesprungen bin. Dann bin ich in der Matte mit dem Fuß hängen geblieben und nur zur Seite gekippt mit meinem Eigengewicht.
Ich hatte aber noch ‚Rotation‘ aus dem Sprung mit dabei. Das war wahrscheinlich ausschlaggebend beim ‚Hängenbleiben‘ und verdrehen des Knies.

Auch der Physiotherapeut im Krankenhaus hatte den Verdacht.

Scheint aber ‚noch‘ nicht so zu sein. Obwohl ich auch schon Arthrose habe.
Mit Knochendichte, Arthrose, etc. Kann man auch mit Ernährungsumstellungen Und Bewegung etwas machen.
Das muss nicht unumkehrbar sein.
Deshalb versuche ich auch z.B. Wenig Alkohol und Kaffee und möglichst viele pflanzliches Calcium zu mir zu nehmen.
Und natürlich wieder möglichst mobil zu werden und wieder Sport zu treiben (hoffentlich klappt das bald wieder, ausser Fahrradfahren, das geht jetzt schon ganz gut)
Bei der Ernährung gibt es die unterschiedlichsten Philosophien....

Liebe Grüße
Limone

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 14 Gäste