Nach 6 Wochen Vollbelastung - nun Schmerzen?

Geschichten und Meinungen rund um Beinbrüche und Knieprobleme

Moderator: Andi Jacomet

Jessica93
Beiträge: 15
Registriert: Di Jun 25, 2019 4:41 pm
Kontaktdaten:

Re: Nach 6 Wochen Vollbelastung - nun Schmerzen?

Beitrag von Jessica93 »

Hey,
Also in der streckung hab ich gar keine Probleme. Dafür in der Beugung! Dadurch auch Schwierigkeiten Treppen zu gehen :cry:

ikki
Beiträge: 32
Registriert: Mi Jul 31, 2019 7:41 am
Kontaktdaten:

Re: Nach 6 Wochen Vollbelastung - nun Schmerzen?

Beitrag von ikki »

Oh auch doof. Wieviel kannst du beugen ca?

Ich habe ab 90grad beim physio auf spezialvelo trainieren können und inzwischen habe ich einen hometrainer Fahrrad zum Beugung trainieren und das klappt sehr gut... Stört mich im Alltag nicht mehr was noch fehlt. Treppe geht hoch und runter frei problemlos. Ist es die Beugung an sich bei dir, oder das aktiv in die Knie gehen bei dir? (war bei mir erst das Problem...)

Jessica93
Beiträge: 15
Registriert: Di Jun 25, 2019 4:41 pm
Kontaktdaten:

Re: Nach 6 Wochen Vollbelastung - nun Schmerzen?

Beitrag von Jessica93 »

ikki hat geschrieben:
Fr Aug 16, 2019 8:52 pm
Oh auch doof. Wieviel kannst du beugen ca?

Ich habe ab 90grad beim physio auf spezialvelo trainieren können und inzwischen habe ich einen hometrainer Fahrrad zum Beugung trainieren und das klappt sehr gut... Stört mich im Alltag nicht mehr was noch fehlt. Treppe geht hoch und runter frei problemlos. Ist es die Beugung an sich bei dir, oder das aktiv in die Knie gehen bei dir? (war bei mir erst das Problem...)

Sowohl als auch. In die Knie geht absolut gar nicht. Treppe komm ich mittlerweile normal hoch. Aber nicht runter. Da geh ich so wie die kleinen Kiddies, immer auf der Treppe stehen bleiben und nur mit dem gesunden Bein den ersten Schritt runter machen :D

Bruchpilot
Beiträge: 119
Registriert: Di Jun 12, 2018 10:35 pm
Wohnort: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Nach 6 Wochen Vollbelastung - nun Schmerzen?

Beitrag von Bruchpilot »

Jessica93 hat geschrieben:
Sa Aug 17, 2019 4:22 pm
ikki hat geschrieben:
Fr Aug 16, 2019 8:52 pm
Oh auch doof. Wieviel kannst du beugen ca?

Ich habe ab 90grad beim physio auf spezialvelo trainieren können und inzwischen habe ich einen hometrainer Fahrrad zum Beugung trainieren und das klappt sehr gut... Stört mich im Alltag nicht mehr was noch fehlt. Treppe geht hoch und runter frei problemlos. Ist es die Beugung an sich bei dir, oder das aktiv in die Knie gehen bei dir? (war bei mir erst das Problem...)

Sowohl als auch. In die Knie geht absolut gar nicht. Treppe komm ich mittlerweile normal hoch. Aber nicht runter. Da geh ich so wie die kleinen Kiddies, immer auf der Treppe stehen bleiben und nur mit dem gesunden Bein den ersten Schritt runter machen :D
Hallo,
Du gehst mit dem gesunden Bein zuerst runter im Nachstellschritt?
Aber das ist doch gut, denn das heisst ja, dass Du das verletzte Bein unter Vollbelastung gut beugen kannst.
Dann hilft jetzt viel Training auf der Treppe zum Muskulaturaufbau.
Ich bin auch unsicher auf der Treppe, sowohl hoch als auch runter, aber ich schone, indem ich das operierte Bein zuerst runter setze, wie wenn ich mit Stützen unter Entlastung runter gehe, weil ich unter der Belastung die Beugung nicht gut kriege.
Hoch geht bei mir auch nicht gut, wegen des Nervenschadens.
Ich hoffe, dass ich mir noch etwas erarbeiten kann....
Dir alles Gute,
Bruchpilot
Wenn Du fliegen willst, mußt Du das loslassen, was Dich runter zieht!

ikki
Beiträge: 32
Registriert: Mi Jul 31, 2019 7:41 am
Kontaktdaten:

Re: Nach 6 Wochen Vollbelastung - nun Schmerzen?

Beitrag von ikki »

Ich denke das gleiche wie Bruchpilot, wenn du mit dem gesunden Bein vorraus gehst dann kannst du das kranke ja beugen und v.a. hast du die Kraft in die Knie zu gehen! :) (ich ging Anfangs mit dem kranken Bein vorraus!)

Jessica93
Beiträge: 15
Registriert: Di Jun 25, 2019 4:41 pm
Kontaktdaten:

Re: Nach 6 Wochen Vollbelastung - nun Schmerzen?

Beitrag von Jessica93 »

Bruchpilot hat geschrieben:
Sa Aug 17, 2019 4:58 pm
Jessica93 hat geschrieben:
Sa Aug 17, 2019 4:22 pm
ikki hat geschrieben:
Fr Aug 16, 2019 8:52 pm
Oh auch doof. Wieviel kannst du beugen ca?

Ich habe ab 90grad beim physio auf spezialvelo trainieren können und inzwischen habe ich einen hometrainer Fahrrad zum Beugung trainieren und das klappt sehr gut... Stört mich im Alltag nicht mehr was noch fehlt. Treppe geht hoch und runter frei problemlos. Ist es die Beugung an sich bei dir, oder das aktiv in die Knie gehen bei dir? (war bei mir erst das Problem...)

Sowohl als auch. In die Knie geht absolut gar nicht. Treppe komm ich mittlerweile normal hoch. Aber nicht runter. Da geh ich so wie die kleinen Kiddies, immer auf der Treppe stehen bleiben und nur mit dem gesunden Bein den ersten Schritt runter machen :D
Hallo,
Du gehst mit dem gesunden Bein zuerst runter im Nachstellschritt?
Aber das ist doch gut, denn das heisst ja, dass Du das verletzte Bein unter Vollbelastung gut beugen kannst.
Dann hilft jetzt viel Training auf der Treppe zum Muskulaturaufbau.
Ich bin auch unsicher auf der Treppe, sowohl hoch als auch runter, aber ich schone, indem ich das operierte Bein zuerst runter setze, wie wenn ich mit Stützen unter Entlastung runter gehe, weil ich unter der Belastung die Beugung nicht gut kriege.
Hoch geht bei mir auch nicht gut, wegen des Nervenschadens.
Ich hoffe, dass ich mir noch etwas erarbeiten kann....
Dir alles Gute,
Bruchpilot
Es tut mir leid, ich gehe mit dem kranken Bein zu erst runter :oops: es klang so falsch beim Schreiben aber hab es gerade sogar noch Mal getestet. Hab so ein Druckgefühl im knie wenn ich mit dem gesunden Bein runter gehe und danach sofort schmerzen links am Knie.
Das geht auch nur 1 Mal und danach halte ich keine zweite Treppe aus.

Nervenschaden klingt aber auch überhaupt nicht erfreulich. Kann man deine Geschichte irgendwo nachlesen?
Liebe Grüße und vielen Dank für deine Antwort!
Jessi

Bruchpilot
Beiträge: 119
Registriert: Di Jun 12, 2018 10:35 pm
Wohnort: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Nach 6 Wochen Vollbelastung - nun Schmerzen?

Beitrag von Bruchpilot »

Hallo,
Ja, Du kannst meine Geschichte hier lesen:

viewtopic.php?f=2&t=701

Liebe Grüsse,
Bruchpilot
Wenn Du fliegen willst, mußt Du das loslassen, was Dich runter zieht!

Benutzeravatar
Ursel
Beiträge: 301
Registriert: Do Mai 03, 2007 1:08 pm
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Nach 6 Wochen Vollbelastung - nun Schmerzen?

Beitrag von Ursel »

Hallo Jessica93
ich habe damals in der Reha gelernt immer mit dem schlechten Bein in die Hölle( heist mit dem kaputten zuerst nach unten) und mit dem guten in den Himmel.Ich habe nach so vielen Jahren immer noch Probleme das Schlechte im Höchstfall 100Grad zu beugen.Ist für Treppen nicht optimal.
LG Ursel
2005 laterale Tibiakopffraktur mit Platte 5 Schrauben,Spangioseplastik,Peronäusparese.
2007 Metallentf.
2010 Knie Tep mit gleichzeitiger X-Bein Umst.
2011 Hüft Tep
2012 Suprakondyläre Oberschenkelfrak. mit Platte und 11 Schrauben
2013 Metallentf.

ikki
Beiträge: 32
Registriert: Mi Jul 31, 2019 7:41 am
Kontaktdaten:

Re: Nach 6 Wochen Vollbelastung - nun Schmerzen?

Beitrag von ikki »

Hallo zusammen,

kurzes Update von meinem Belastungsaufbau:
Heute zweite Kontrolle im Spietal (12 Wochen nach OP, wo kam die Zeit nur hin??)
- ich fahre inzwischen Velo, kann halbwegs rund laufen (es fehlt noch etwas in der Streckung, sonst geht das super)
- laut Chirurg darf ich nun Joggen und Klettern gehen (ich frage nochmal den Physiotherapeuten morgen was er dazu meint...)

Wie läuft es bei euch so?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 4 Gäste