Umfrage: Ursachen der Tibiakopffraktur !

Geschichten und Meinungen rund um Beinbrüche und Knieprobleme

Moderator: Andi Jacomet

Ursache für die Tibiakopffraktur

Skifahren
18
23%
Motorrad/Roller
9
11%
Fahrrad
15
19%
Reiten
4
5%
vom Hund umgerannt worden
9
11%
Fußball
0
Keine Stimmen
andere Sportarten
5
6%
hingefallen
7
9%
angefahren worden
4
5%
Sonstige
8
10%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 79

Ophelia1987
Beiträge: 292
Registriert: Fr Mai 20, 2011 8:48 am
Kontaktdaten:

Re: Umfrage: Ursachen der Tibiakopffraktur !

Beitrag von Ophelia1987 »

Da soll mal noch einer sagen Motorräder sind so gefährlich :mrgreen:. Zumal die krassesten Sachen wohl wirklich bei kleinen Dingen passieren.

Mein Unfall war total klassisch... 4 Wochen vorher eine alte Simson S51 gekauft und fahrbereit gemacht. Auf Anraten meines Freundes (der Motorradfahrer ist) erstmal jedes Wochenende Fahrübungen in voller Motorradmontur auf einem Parkplatz gemacht (man braucht für die Simson nur KFZ-Führerschein und kein Motorradschein). Bei Bremsübung 4 Mal alles tipp topp gelaufen und beim 5ten Mal dann von 20 km/h auf null falsch gebremst, Vorderrad ausgebrochen und unerfahren wie ich war, habe ich vermutlich unterbewusst gedacht, das kann ich halten und habs Beim auf den Boden gestellt um zu Stoppen. Dabei drehte ich mich mit samt Maschine um die Achse des Beins und schlitterte dann noch ein wenig durch die Gegend.

Als ich wieder einigermaßen klar sehen und denken konnte, prüfte ich alle Gliedmaßen mit dem Fazit, dass die Schulter etwas schmerzte und das Knie ein wenig weh tat. Mit Hilfe aufgestanden und auf eine Steinmauer gesetzt, wobei ich mich gleich wieder legen musste, denn mir wurde (vermutlich wegen des Schocks) etwas schwummrig. Danach Helm ab, Jack ausgezogen, Schulter gedehnt... ok geht, vielleicht geprellt. Dann Hose hochgezogen und Riesenknie gesehen, da wusste ich es muss die Notaufnahme sein (dennoch dachte ich, es handelt sich um einen Bluterguss). Die teure Hose aus und Eltern angerufen. Wieder nur mit Hilfe und auf eigenen Beinen ins Auto und ab in die Notaufnahme. Tja da wurde es dann klar...

Fazit: Nächstes Mal lass ich mich einfach fallen, da passiert definitiv weniger, denn die Maschiene wiegt nur knapp 60 kg. Abfangen ist aus der Fahrt, selbst bei geringer Geschwindigkeit einfach unmöglich.

pussy-galore
Beiträge: 70
Registriert: Do Feb 11, 2010 12:26 pm
Wohnort: NRW / Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Umfrage: Ursachen der Tibiakopffraktur !

Beitrag von pussy-galore »

@Cornsnowdriver
Marlies Schild hatte doch auch mal eine Tibiakopf#
Bei den langsamen Stürzen mit zu spätem Auslösen der Bindung kommt es auch oft zu Impressionsfrakturen, da das Tibiaplateau durch den Femur eingedrückt wird.

Was wirklich erschreckend ist, dass wir hier schon 3 Leute haben, die von Hunden umgerannt wurden. Beim Skifahren weiß man ja von dem Risiko, aber beim Hund denkt man ja nicht daran !

Benutzeravatar
joelinho
Beiträge: 615
Registriert: Do Nov 26, 2009 7:04 pm
Wohnort: Tirol
Kontaktdaten:

Re: Umfrage: Ursachen der Tibiakopffraktur !

Beitrag von joelinho »

Hallo pussy-galore!
Nett auch von dir mal wieder zu hören. Ja Marlies Schild hatte auch einen Tibiakopfbruch und zusätzlich das Schienbein weiter unten 2X gebrochen. Sie hat im Scheinbein (zusätzlich zu den uns bekannten üblichen "Sauereien" im Tibiakopf) noch einen Nagel von ca. 40 cm Länge drin, und zwar immer noch und fährt damit - sehr erfolgreich - Rennen.
P.S. Das mit den Hunden ist echt interessant. Auch ich bin schon ein paar mal mit Hunden übers Kreuz gekommen, aber da haben dann immer die Hunde ein Problem mit ihrem Tibiakopf gehabt :wink: .
Gruß, Joelinho

Benutzeravatar
mountainlover
Beiträge: 341
Registriert: Sa Apr 07, 2012 11:19 am
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Umfrage: Ursachen der Tibiakopffraktur !

Beitrag von mountainlover »

Auch Susanne Riesch hat sich den Tibiakopf inklusive Miniskus und Bänder anständig zerlegt.
Zu Beginn der nächsten Saison will sie aber wieder fit sein. Das macht doch Mut

Grüsse


Mountainlover
Carpe Diem

bondgirl1976
Beiträge: 353
Registriert: Mi Mär 14, 2012 8:53 am
Wohnort: Franken
Kontaktdaten:

Re: Umfrage: Ursachen der Tibiakopffraktur !

Beitrag von bondgirl1976 »

Das gibt mir bisher auch Hoffnung, wieder auf die Skier zu kommen (obwohl mein Operateur meinte, das wäre nicht wirklich drin)!
Und wenn das Knie nur für blaue Abfahrten mit Ladycarvern taugt! :twisted:

LG Bondgirl

Benutzeravatar
mountainlover
Beiträge: 341
Registriert: Sa Apr 07, 2012 11:19 am
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Umfrage: Ursachen der Tibiakopffraktur !

Beitrag von mountainlover »

Abwarten... you never know!
Carpe Diem

Nini
Beiträge: 200
Registriert: Mi Dez 01, 2010 12:07 pm
Kontaktdaten:

Re: Umfrage: Ursachen der Tibiakopffraktur !

Beitrag von Nini »

Ich bin ganz uncool und durch eigene Doofheit im Bad gefallen. :roll: Dabei hat sich mein Bein hinter einem Hindernis verklemmt (mein restlicher Körper war schneller als das Bein) ...eigentlich nur ganz locker verklemmt, aber es konnte so nicht anständig mitfallen. Also ich bin leicht drehend gefallen, während das Bein noch stand und der Knochen hat sich so zerteilt, dass diese Szenario anatomisch möglich war :shock: Ein Aufstehen war dann gar nicht mehr möglich und ich musste aus der Wohnung getragen werden. :oops:

Krassti
Beiträge: 7
Registriert: Mo Apr 23, 2012 11:30 am
Kontaktdaten:

Re: Umfrage: Ursachen der Tibiakopffraktur !

Beitrag von Krassti »

Hallo Nini,
Na dann sind wir schon zu 2 mit dem Einklemmen und Hinfallen; das beruhigt mich irgendwie :)
LG,
Ala

Nini
Beiträge: 200
Registriert: Mi Dez 01, 2010 12:07 pm
Kontaktdaten:

Re: Umfrage: Ursachen der Tibiakopffraktur !

Beitrag von Nini »

Ja, das dachte ich mir auch...habe das gerade in deinem Thread gelesen. Bei einem normalen Stolpern zerelgt es einem ja nicht so den Tibiakopf.

Herzlich willkommen bei uns. :)

endos
Beiträge: 36
Registriert: Fr Apr 20, 2012 11:02 am
Kontaktdaten:

Re: Umfrage: Ursachen der Tibiakopffraktur !

Beitrag von endos »

menno ... als kreuzbändler und mittlerweile tep-träger darf ich hier gar nicht abstimmen :( *snüff* ^^

Benutzeravatar
iceeye
Beiträge: 779
Registriert: Di Mai 10, 2011 6:11 pm
Wohnort: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Umfrage: Ursachen der Tibiakopffraktur !

Beitrag von iceeye »

Nicht traurig sein endos! :wink:
LG Iceeye

laterale Tibiakopfimpressionsspaltfraktur April 2011; ME März 2012
distale Tibiafraktur Dezember 2015

Benutzeravatar
Angelika2
Beiträge: 275
Registriert: So Jan 17, 2010 4:02 pm
Kontaktdaten:

Re: Umfrage: Ursachen der Tibiakopffraktur !

Beitrag von Angelika2 »

Mich hat es beim Pferd führen erwischt. Hab 20 Jahre mal hier und da einen blauen Fleck beim reiten erwischt, aber sonst nie was Schlimmes und dann passierte es beim Führen eines jungen Pferdes. Es erschreckte sich und sprang auf mich drauf.

pussy-galore
Beiträge: 70
Registriert: Do Feb 11, 2010 12:26 pm
Wohnort: NRW / Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Umfrage: Ursachen der Tibiakopffraktur !

Beitrag von pussy-galore »

Könnte man dieses Thema nicht oben im Forum fixen, damit es nicht verloren geht (wie bei dem Hilfsgüter und Trick Thread) ?

Danke Anke

Benutzeravatar
iceeye
Beiträge: 779
Registriert: Di Mai 10, 2011 6:11 pm
Wohnort: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Umfrage: Ursachen der Tibiakopffraktur !

Beitrag von iceeye »

Halte das auch für eine gute Idee!!!
LG Iceeye

laterale Tibiakopfimpressionsspaltfraktur April 2011; ME März 2012
distale Tibiafraktur Dezember 2015

Benutzeravatar
tina
Beiträge: 833
Registriert: Mi Sep 23, 2009 9:53 am
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Umfrage: Ursachen der Tibiakopffraktur !

Beitrag von tina »

motorrad :roll:
liebe Grüße Tina


tibiatrümmerfraktur, schienbeintrümmerfraktur, fussheberschwäche april 2009
metallentnahme november 2010

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste