Umfrage: Ursachen der Tibiakopffraktur !

Geschichten und Meinungen rund um Beinbrüche und Knieprobleme

Moderator: Andi Jacomet

Ursache für die Tibiakopffraktur

Skifahren
18
23%
Motorrad/Roller
9
11%
Fahrrad
15
19%
Reiten
4
5%
vom Hund umgerannt worden
9
11%
Fußball
0
Keine Stimmen
andere Sportarten
5
6%
hingefallen
7
9%
angefahren worden
4
5%
Sonstige
8
10%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 79

Pechvogel1-2-3
Beiträge: 40
Registriert: Mo Mär 03, 2014 10:37 am
Wohnort: RLP/Grenze NRW
Kontaktdaten:

Re: Umfrage: Ursachen der Tibiakopffraktur !

Beitrag von Pechvogel1-2-3 »

Es war zwar beim Skifahren, bin aber von einem Snowboardfahrer voller Galopp umgenietet worden. Und dann ging der Spaß los.................................
Schon jetzt, nach gut zwei Wochen, ist meine ein einiger Rückhalt dieses Forum. Denn aufgrund der unterschiedlichen Auffassung über meine Verletzung und der weiteren Behandlung hänge ich zwischen zwei Stühlen.
Gruß Pechvogel1-2-3

Benutzeravatar
lily67
Beiträge: 8
Registriert: Mo Apr 14, 2014 1:59 pm
Wohnort: Linz
Kontaktdaten:

Re: Umfrage: Ursachen der Tibiakopffraktur !

Beitrag von lily67 »

Bei mir war´s auch nur ein ganz banaler sturz, hab mir aber zur sicherheit im fallen noch eine holzbank mitgenommen und aufs knie geschlagen, damit es sicher kracht :-(

pussy-galore
Beiträge: 70
Registriert: Do Feb 11, 2010 12:26 pm
Wohnort: NRW / Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Umfrage: Ursachen der Tibiakopffraktur !

Beitrag von pussy-galore »

Vielleicht können hier die "Neuen" mitmachen ! Danke

bl-delphin
Beiträge: 10
Registriert: Fr Feb 20, 2015 9:26 pm
Wohnort: Wien-Österreich
Kontaktdaten:

Re: Umfrage: Ursachen der Tibiakopffraktur !

Beitrag von bl-delphin »

bei mir war es das ganz normale Seilspringen
Stehe immer wieder auf, wenn Du hingefallen bist.

jodotri
Beiträge: 57
Registriert: Mi Jan 21, 2015 11:56 am
Kontaktdaten:

Re: Umfrage: Ursachen der Tibiakopffraktur !

Beitrag von jodotri »

Ich war auch ein Skiopfer....einfach irgendwie weggerutscht....der linke Ski nicht aufgegangen, steckengeblieben...knack

Fahrradwaldi
Beiträge: 1
Registriert: Mi Mär 04, 2015 8:36 am
Kontaktdaten:

Re: Umfrage: Ursachen der Tibiakopffraktur !

Beitrag von Fahrradwaldi »

Hallo,
ich bin mit dem Fahrrad gefahren auf dem Radweg, beim überqueren einer Strasse wurde ich von eim Auto angefahren. Das war vor 6 1/2 Wochen.

Labradora
Beiträge: 22
Registriert: Sa Jul 07, 2018 7:24 pm
Kontaktdaten:

Re: Umfrage: Ursachen der Tibiakopffraktur !

Beitrag von Labradora »

Ich verstärke die Hundefraktion!
Meine Junghündin war mit einem Jungrüden ziemlich extatisch am Spielen, da sahen meine Kollegin und ich Spaziergänger, die sich näherten. Deshalb riefen wir die beiden Labradore ab, sie kamen sofort und dies im gestreckten Galopp, was man sich als Hundehalterin ja immer wünscht :lol: . Tja, das Abbremsen hat nicht geklappt: Meine Hündin hat sich - 2 Meter bevor sie bei mir war - nach dem Rüden umgedreht und ist mir ungebremst ins Knie gerannt.

Bruchpilot
Beiträge: 122
Registriert: Di Jun 12, 2018 10:35 pm
Wohnort: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Umfrage: Ursachen der Tibiakopffraktur !

Beitrag von Bruchpilot »

Hallo,
fehlgeschlagener Flugversuch beim Durchbruch durch einen Heuboden. Dadurch Sturz aus etwa 4-5m Höhe mit Landung auf dem gestreckten linken Bein :oops:
Viele Grüsse
Bruchpilot
Wenn Du fliegen willst, mußt Du das loslassen, was Dich runter zieht!

Tiger-Oma
Beiträge: 10
Registriert: Mo Mär 11, 2019 10:17 am
Kontaktdaten:

Re: Umfrage: Ursachen der Tibiakopffraktur !

Beitrag von Tiger-Oma »

Noch ein „sonstiger“ Unfallhergang: Wir waren beim Baden im Indischen Ozean in Südthailand. Weil die Wellen zunahmen, haben wir den Rückweg an Land angetreten. Als dann nahe am flachen Ufer eine größere Welle meinen Mann umgeworfen hat und ich gesehen habe, dass er alleine nicht wieder auf die Beine kommt, wollte ich möglichst schnell zu ihm und habe nicht daran gedacht, dass die nächste Welle kommen wird. Die hat mich dann erwischt, als ich gerade auf dem linken Bein stand und mich nach hinten umdrehen wollte. Die Kraft der Welle hat mich mit Gewalt weitergedreht und der Fuß muss wohl stehen geblieben sein, dabei wurde das Schienbein „abgedreht“. Gelandet bin ich auf der rechten Hüfte, die nur eine kleine Schürfwunde abbekommen hat. Zwei junge Schweizer haben das gesehen und haben uns aufgeholfen. Mein Mann, der nur (allerdings erhebliche) Schürfwunden hatte, und einer der Schweizer haben mich dann aus dem Wasser geschleppt, weil ich auf dem linken Bein nicht auftreten konnte. Ob die Dreh-Kraft der Welle alleinige Ursache für die Fraktur war, oder ob die in unserer Familie gehäuft auftretende starke Osteoporose auch dazu beigetragen hat, weiss ich nicht sicher.

Reiterin
Beiträge: 12
Registriert: Fr Jun 19, 2020 7:30 am
Kontaktdaten:

Re: Umfrage: Ursachen der Tibiakopffraktur !

Beitrag von Reiterin »

Hallo,
beim Aufsteigen aufs Pferd rutschte der Sattel, Vorgang abgebrochen und zurück mit dem gestreckten rechten Bein auf die Erde. Wenn ich das hier so lese, hätte es mir auch beim Fahrrad fahren oder beim Toben mit den Hunden passieren können. Da hatte ich jeweils auch schon so meine Erfahrungen, jedoch ohne Bruch.

BlueCat
Beiträge: 20
Registriert: So Aug 23, 2020 10:15 am
Kontaktdaten:

Re: Umfrage: Ursachen der Tibiakopffraktur !

Beitrag von BlueCat »

Es war ein kleines Familientreffen. Der Hund meiner Nichte hatte mich bereits mit dem üblichen euphorischen Anrempler begrüßt und rannte weiter. Dann sah ich aus dem Augenwinkel, wie er vom anderen Ende des Gartens Anlauf nahm und nochmal auf mich zu raste. Ich wollte mich zu ihm umdrehen, da knallte er schon mit der vollen Wucht seiner 30 spanischen Mix-Kilos seitlich in mein Knie. Mir war sofort klar, dass da drinnen was passiert ist. Und dann fiel ich um. Laterale Tibiakopfimpression.

Smiley
Beiträge: 25
Registriert: Di Aug 25, 2020 4:30 am
Kontaktdaten:

Re: Umfrage: Ursachen der Tibiakopffraktur !

Beitrag von Smiley »

Mir ist es beim Skifahren beim Anfahren nach dem Aussteigen aus dem Sessellift passiert, obwohl ich sonst eher überdurchschnittlich gut Ski fahre.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste